Annette Blank
Head of Competence Centre for Banking Expertise & Payment Methods
Meine Schwerpunkte liegen darin, bankfachliche Themen für unterschiedliche Zielgruppen praxisnah zu...
Professional Education

Der schnelle Einstieg in eine praxisorientierte Bilanzanalyse inkl. BilRUG

March 21, 2017
0
1
1064
< >

„Eine zielgerichtete Analyse von Bilanzen ist oft eine besondere Herausforderung. Es gibt zwar umfangreiche Literatur zu diesem Thema, die auch sehr hilfreich sein kann, der Leser bleibt aber oft in der Theorie gefangen. So wird eine Vielzahl von möglichen, bilanzanalytischen Kennzahlen definiert und sehr genau beschrieben, aber der explizite Praxisbezug bleibt doch oft auf der Strecke. Mit Fallbeispielen wird gearbeitet,  eine umfassende Bilanzanalyse anhand von echten Jahresabschlüssen kommt  in der Literatur naturgemäß oft zu kurz.

 Was verraten Kennzahlen?

Dabei wäre gerade dies für die intensive Auseinandersetzung mit dem Thema sicher sehr hilfreich. Es geht bei der Bilanzanalyse nicht nur um die Berechnung und Beurteilung der Kennziffern an sich, sondern insbesondere um die sinnvolle Verknüpfung von aussagekräftigen Kennzahlen. Hieraus lassen sich vielfältige und zielgerichtete Schlüsse ziehen, die die Bilanzanalyse gerade so wertvoll machen.

 Neben den Bilanzkennzahlen spielen natürlich auch die aus der Gewinn- und Verlustrechnung abzuleitenden Erkenntnisse eine große Rolle. Verbindet man dann noch spezifische Kennzahlen der Bilanz mit den dynamischen Kennzahlen der Gewinn- und Verlustrechnung, so erhält man komplexe Kennzahlenstrukturen, die – richtig ausgewertet – die Bonitätsanalyse stark unterstützen können.   

 Das Bilanzrichtlinie -Umsetzungsgesetz (BilRUG)

Eine wichtige Rolle bei der Bilanzanalyse spielen auch die aktuellen Neuerungen im Handelsrecht, wie zum Beispiel das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG), welches die handelsrechtlichen Bilanzierungsvorschriften zum Teil deutlich verändert hat. Ohne eine fundierte, praxisbezogene Kenntnis der Neuerungen ist eine solide Bilanzanalyse kaum möglich.

 Mit einem explizit praxisorientierten Ansatz der Bilanzanalyse unter Einbezug der aktuellen Neuerungen im Handelsrecht befasst sich die Frankfurt School in dem Seminar „Praxisorientierte Bilanzanalyse”. Nächster Starttermin: 25. April 2017.

 Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung!

Comments
Write comment