Marlene Metz
Schülerin
Advisory

Einblick=Durchblick: Mein Girls’ Day an der Frankfurt School

June 3, 2015
0
9
3418
< >

Am 23. April 2015 fand in der Frankfurt School der Girls‘ Day statt. Wie etwa 80 andere Mädchen konnte ich gemeinsam mit einer Freundin einen Platz ergattern – und so machten wir uns am Tag vorher auf den Weg nach Frankfurt, um nach einer Übernachtung bei Verwandten am nächsten Morgen die Business School kennen zu lernen. Das Programm fing morgens gleich mit einer netten Begrüßung des Geschäftsführers an. Er gab uns eine kurze Einführung zum Studieren allgemein, was ein Bachelor ist, und was „ECTS-Credits“ eigentlich für uns bedeuten. Danach ging der Tag los. Es gab verschiedene spannende Vorträge. Einer der Vorträge, die ich besucht habe, wurde von einer Professorin der Frankfurt School gehalten und drehte sich um Vorstellungsgespräche und wie man als junge Frau auftreten muss. Auch das Studium an der Frankfurt School wurde vorgestellt. Ich fand es gut, dass wir danach immer die Möglichkeit hatten Fragen zu stellen. Die meisten Mädchen waren sehr interessiert und so wurde auch immer viel mitgearbeitet. Anschliessend haben einige Studentinnen kurz etwas über ihr Studium und über ihre Erfahrungen an einer „Business School“ erzählt. Auch hier haben wir sehr viel diskutiert.

Dann haben wir einen Rundgang über den Campus der Frankfurt School gemacht, bei dem mir besonders der tolle Innenhof mit dem kleinen Teich und die hellen Seminarräume gefallen haben. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa, viel schöner und leckerer als in meiner Schulkantine, konnten wir uns zwischen zwei verschiedenen Vorträgen entscheiden. Ich habe den Vortrag über Berufs- und Karrierewege gewählt und dort gelernt, in welche verschiedenen Richtungen man z.B. mit einem BWL-Studium kommen kann, wofür es sich eignet und wofür es nicht so gut ist. Auch das fand ich sehr interessant und habe mich über das Thema gefreut, auch wenn es jetzt momentan für mich noch nicht so wichtig ist. Nach dem Tag hatte ich einen ersten Eindruck von einem BWL Studium wie die Frankfurt School es anbietet. Der Tag war super organisiert und ich fand es gut, sowohl Professorinnen, Studentinnen als auch Absolventinnen kennenzulernen.

Comments
Write comment