FRANKFURT SCHOOL

BLOG

Aufsichtsrechtliche Bankenberatung – einseitig und fad? Keinesfalls!
FS Life / 18 September, 2015
  • Share

  • 107

  • 0

  • Print
Consultant, Xuccess Reply GmbH

To Author's Page

More Blog Posts
Nights to network
My German Success – Making a career in Germany
My SAP journey from the Technology to the Headquarters

Seit 6 Monaten berate ich Banken und helfe ihnen dabei, den aufsichtsrechtlichen Anforderungen zu genügen und diese entsprechend technisch umzusetzen. Fad? Keinesfalls!

Nach meinem interdisziplinär ausgerichteten Studium habe ich mir verschiedene Gedanken gemacht, wohin meine Reise tatsächlich gehen soll. Denn wenn man so breit aufgestellt ist, liegt nicht sofort klar auf der Hand, wie der optimale Weg aussieht.

Für mich war die Entscheidung für die Beratung – so sehe ich das jetzt nach 6 Monaten abwechslungsreicher und vielseitig fordernder Arbeit – die „optimale Wahl“, meine juristischen als auch wirtschaftswissenschaftlichen Studienkenntnisse einzusetzen und kontinuierlich ausbauen zu können. Bei einer Beratungsstätigkeit, insbesondere im aufsichtsrechtlichen Bereich der Banken, sind solche Kenntnisse unerlässlich.

Bei der Xuccess Reply GmbH durfte ich schon von Anfang an beimlogoXuccess-Reply-GmbH-105182DE Lösen von aufsichtsrechtlichen Problematiken mitwirken und wurde optimal an die zum Teil sehr anspruchsvollen Themen des Bankenaufsichtsrechts herangeführt, so dass ich recht schnell zu einem vollwertigen Projektmitglied wurde.

Jetzt kann ich im einen wunderbaren Team von höchst engagierten und leidenschaftlichen Experten spannende Aufgaben zu unterschiedlichen Themenbereichen bewerkstelligen und mich sowohl fachlich als auch persönlich weiterentwickeln. Und das mit einem Arbeitgeber, bei dem nicht nur die Leistung, sondern auch der Mensch zählt!

0 COMMENTS

Send