FRANKFURT SCHOOL

BLOG

Die mediale Dauerpräsenz der Volkswagen AG
Executive Education / 10 February 2017
  • Share

  • 1863

  • 0

  • Print
Leiterin Competence Centre
Annette Blanks Schwerpunkte liegen darin, bankfachliche Themen für unterschiedliche Zielgruppen praxisnah zu konzipieren und in adäquate Lernformen und Trainingseinheiten umzusetzen, wie z. B. Zertifikatsstudiengänge, Seminare oder Blended Learning-Konzepte.

To Author's Page

More Blog Posts
How leaders can learn from rare events
Daten sprechen lassen: Business Process Mining in der Internen Revision
Restructuring & turnaround management as a response to Porter’s Five Forces

Laut dem Nachrichtenportal Börse-Online vom 03.02.2017 muss der VW-Konzern als Folge des Dieselskandals allein in Nordamerika 22 Mrd. Euro aufwenden. Abgesehen von der rechtlichen und volkswirtschaftlichen Dimension zeigt sich an diesem Beispiel, wie verschiedene BWL-Teildisziplinen mit einander verknüpft sind.

Warum BWL-Kenntnisse so wichtig sind

Das Marketing etwa wird große Anstrengungen unternehmen müssen, um verloren gegangenes Vertrauen in die Marke VW wieder zurück zu gewinnen. Für die Beschaffung der notwendigen Geldmittel ist der Bereich Finanzierung unmittelbar betroffen. Gegebenenfalls haben die anstehenden Zahlungen auch Auswirkungen auf die Investitionen des VW-Konzerns. Letztendlich müssen die finanziellen Auswirkungen des Dieselskandals auch im externen und internen Rechnungswesen abgebildet werden, um nur einige der betroffenen betriebswirtschaftlichen Teilbereiche zu nennen.

Fähigkeiten für unternehmerisches Denken und Handeln werden von Fach- und Führungskräften in nahezu allen Unternehmensbereichen vorausgesetzt und stellen einen wichtigen Wettbewerbsfaktor dar. Nur mit aktuellen BWL-Kenntnissen sind Sie in der Lage, die hier beispielhaft genannten Verflechtungen und Auswirkungen zu erkennen, richtig einzuschätzen und auf dieser Basis letztendlich die optimalen Unternehmensentscheidungen zu treffen.

Mit der Breite der Betriebswirtschaftslehre befasst sich die Frankfurt School ausführlich in der praxisnahen Seminarreihe Betriebswirtschaftliches Praxiswissen, die am 24. April 2017 beginnt.

0 COMMENTS

Send