FRANKFURT SCHOOL

BLOG

Bankfachwirt und jetzt? Mein Weg zum Bachelor of Arts
Bachelor of Arts / 31. August 2020
  • Teilen

  • 1435

  • 0

  • Drucken
Bachelor of Arts Class of 2022
Michelle hat das Bankfachwirt-Studium an der Frankfurt School erfolgreich abgeschlossen und ist als Geschäftskundenberaterin in der Deutschen Bank tätig. Ab Herbst beginnt ihr berufsbegleitendes Studium Bachelor of Arts (Quereinstieg) am Standort Frankfurt am Main.

Autorenprofil

Mehr Blog Posts
SMART in die Zukunft
Job und Studium: Eine unmögliche Herausforderung?
Mein Weg vom Retail Banking ins Business Development

Bankfachwirt – und jetzt?

Gegen Ende des Bankfachwirtstudiums an der Frankfurt School war mir klar, dass dies noch nicht mein akademisches Ende war. Doch wie sollte es weiter gehen? Nach Abwägen meiner Möglichkeiten wurde mir schnell klar, dass die Frankfurt School auch für meinen weiteren Karriereweg die richtige Wahl ist. Doch welcher Studiengang ist der Richtige? Schon während des Bankfachwirt-Studiums kamen Ansprechpartner der Frankfurt School in unsere Studiengruppe und stellten uns Möglichkeiten der Weiterbildung nach Abschluss des Bankfachwirts vor. Aufgrund dieser Entscheidungsunterstützung und meiner beruflichen Ziele fiel meine Entscheidung auf den berufsbegleitenden Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre. Schon während des laufenden Bankfachwirtstudiengangs habe ich die Online- Bewerbung auf der Homepage der Frankfurt School mit den benötigten Unterlagen und Informationen abgeschickt. Bei Fragen zu dem Onlinebewerbungsprozess konnte ich mich jederzeit mit der zuständigen Ansprechperson des Bachelorstudiengangs in Frankfurt in Verbindung setzen. Meine E-Mails wurden noch innerhalb des gleichen Tages beantwortet.

Das Assessment Center

Ein paar Tage nach meiner abgeschickten Online Bewerbung bekam ich eine Einladung zum Assessment Center. Zur Vorbereitung auf dieses habe ich mich bereits vorab auf der Homepage der Frankfurt School informiert und einige Beispielaufgaben und –Fragen gefunden. Diese habe ich zur Übung mehrmals wiederholt. Das Assessment Center selbst fand bei mir dieses Jahr (aufgrund von Covid 19) online statt über Zoom. Mit dabei waren zwei weitere Bewerber und ein Mitarbeiter der Frankfurt School. Während der Videokonferenz wurden uns die Links für die Online Tests zugeschickt. Die Aufgaben waren zwar etwas anders formuliert, entsprachen aber durchaus dem Schwierigkeitsgrad der Übungsaufgaben auf der Homepage. Nach einer kurzen Pause startete dann das Interview mit einem weiteren Mitarbeiter der Frankfurt School. Die Atmosphäre empfand ich trotz der „Prüfungssituation“ als äußerst angenehm und vertraulich. Schon hier verstärkte sich mein Eindruck mich für die richtige Universität entschieden haben.

Start ins Studium

Nach circa zwei Wochen bekam ich dann das lang ersehnte Ergebnis des Assessment Centers, die Zusage. Zur vollständigen Anmeldung musste ich noch ein paar Unterlagen einreichen. Auch jetzt war ich froh, die Frankfurt School als meinen Partner für meinen Karriereweg gewählt zu haben, denn obwohl zwischen der Zusage des Studiums und dem Beginn des Studiums ganze vier Monate lagen, herrschte nie Funkstille. Ich wurde von der Frankfurt School über alle Anliegen informiert. Zum Beispiel: Wann und wie erhalte ich den Studentenausweis? Welche Rechnungsmodalitäten gibt es? Wer ist mein richtiger Ansprechpartner? Wie funktioniert das Studieren während Covid 19? Alle diese und weitere Fragen wurden mir per E-Mail oder in Videokonferenzen gerne und ausführlich beantwortet. Ich fand es besonders schön, dass unsere Ansprechpartner seitens der Frankfurt School uns sogar ein Willkommensvideo gedreht haben, in dem noch zusätzliche wichtige Informationen mitgeteilt wurden. Ich bekam das Angebot an einem Mathevorbereitungskurs zur Auffrischung mathematischer Grundlagen für Studium teilzunehmen. Dabei hatte ich die Möglichkeit entweder persönlich oder online teilzunehmen. Ich hatte mich für den Onlinekurs entschieden. Dadurch bekam ich einen ersten Eindruck, wie Vorlesungen online stattfinden und lernte bereits einen Dozenten und die ersten Mitkommilitonen kennen. Ich freue mich riesig auf meinen offiziellen Start des Bachelorstudiengangs. Ich danke der Frankfurt School für die hervorragende Begleitung bis zu diesem Zeitpunkt. Ich bin mir sicher für die nächsten zwei Jahre den besten Partner für meinen Karriereweg gewählt zu haben.

0 Kommentare

Senden