FRANKFURT SCHOOL

BLOG

Mein Weg zur Bankkauffrau bei der Deutschen Bank AG
Ausbildung / 23. Juli 2019
  • Teilen

  • 1210

  • 0

  • Drucken
Studentin Medien- und Kommunikationsmanagement
Nonna Walter ist Studentin im Fach Medien- und Kommunikationsmanagement. Sie absolvierte 2019 bei der Deutschen Bank ihre Bankausbildung. Während der Ausbildung beteiligte sie sich an einigen Projekten zu den Themen Digitalisierung und Einstiegs- und Nachwuchsprogramme.

Autorenprofil

Mehr Blog Posts
Karrierecoaching als Orientierung im Karriere-Dschungel
Mit der Frankfurt School zum Bankkaufmann
Bankfachklasse-Award 2019: Ein einmalig schönes Ereignis mit spitzen Ergebnis

Es ist geschafft! Seit dem 4. Juni diesen Jahres bin ich offiziell Bankkauffrau. Denn an dem Tag fand meine mündliche Prüfung statt – und somit die Letzte, um meine Ausbildung bei der Deutschen Bank AG abzuschließen. Ich kann immer noch kaum glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist.

Während der 2 Jahre meiner Ausbildung hat mich die Online-Plattform „FS-Wallet“ begleitet. Das war nicht nur mir, sondern auch vielen meiner Mitazubis eine große Hilfe. FS-Wallet wurde uns durch eine Kooperation meines Ausbildungsunternehmens und der Frankfurt School zur Verfügung gestellt.

Eine Art Spiel

FS-Wallet bietet im Prinzip alles von Lernkarteikarten, Lehrvideos, Online-Kurztests bis hin zu einem Chatforum. Ich bin ein riesen Fan von solchen Online-Plattformen. Die Überwindung zum Lernen ist für mich dadurch nicht mehr so groß gewesen. Ich habe es als eine Art Spiel gesehen. Umso mehr Karteikarten ich gelernt hatte, umso besser war ich. Gleichzeitig haben wir Azubis auch noch Aufgaben- und Lösungshefte zugeschickt bekommen. So war es uns möglich selber zu bestimmen, mit welchem Lernmedium wir besser lernen können.

Lehrvideos

Ich persönlich fand die Lehrvideos am hilfreichsten. Sollte ich ein Thema mal in der Berufschule oder in den Seminaren nicht verstanden haben, konnte ich es mir nochmal erklären lassen.

Komplexe Inhalte werden in den Lehrvideos Schritt für Schritt aufgebrochen und einfach erklärt. Nicht nur für die schriftlichen Prüfungen, wie die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfung, waren die Videos hilfreich, sondern auch für die Klausuren aus der Berufsschule und auch für die mündliche Prüfung. Das Beste war aber die Zusammenfassung am Ende eines jeden Videos. Ich musste nur noch einen Screenshot machen und fertig war mein Lernzettel für das jeweilige Thema.

Online-Kurztests

Nach der ganzen Lernerei kann das Wissen in einem Online-Kurztest geprüft werden. Das war ein weiteres Tool, was ich gerne kurz vor den Prüfungen genutzt habe. Hier werden 10 Fragen aus einem Fragenpool gefiltert. Das heißt neue Runde = neue Fragen. Mindestens die Hälfte muss hierbei richtig beantwortet sein.

Chatforum

Das Chatforum ist eine tolle Ergänzung. Vor allem kurz vor den Prüfungen wurde fleißig mit den Dozenten der Frankfurt School gechattet. Fragen zu bestimmten Aufgaben, allgemeine Fragen oder Wünsche für Lehrvideos zu weiteren Themen wurden immer schnell bearbeitet. Das war gut zu wissen, dass man sich mit fachlichen Themen an jemanden wenden konnte -auch wenn es mal „last minute“ war.

Irgendwie werde ich die Prüfungszeit vermissen. Nun gut, vielleicht nicht unbedingt die Aufregung vor einer Prüfung, aber etwas Neues zu lernen und mein Wissen auf die Probe zu stellen.