FRANKFURT SCHOOL

BLOG

Die "Work-from-Home" Revolution
Weiterbildung / 4. Mai 2020
  • Teilen

  • 1416

  • 0

  • Drucken
Leiter des Frankfurt School Blockchain Centers
Prof. Dr. Philipp Sandner leitet das Frankfurt School Blockchain Center, welches im Februar 2017 initiiert wurde. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) führte ihn 2018 als einen der „Top 30“ Ökonomen Deutschlands auf. Weiterhin gehört er laut Capital Magazin zu den „Top 40 unter 40“. Zu seinen Themengebieten gehören Blockchain, Crypto Assets, Distributed Ledger Technology (DLT), Euro-on-Ledger, Initial Coin Offerings (ICOs), Security Tokens (STOs), Digitalisierung und Entrepreneurship.

Autorenprofil

Mehr Blog Posts
Lebenslanges Lernen: Wie die Frankfurt School Sie dabei unterstützt
Von der Work-Life-Balance zum Work-Life-Flow
Die Aufsichtsräte der Krise

Wer hätte gedacht, dass ein einziges Ereignis eine so grundlegende Veränderung in unserer Arbeitsweise bewirken könnte? Die COVID-19-Krise hat vor allem eines bewirkt: Mitarbeiter, die von zu Hause aus Arbeiten können, tun dies nun auch. Während viele Organisationen bereits Home Office eingeführt hatten, bekamen andere durch den Coronavirus jetzt den dringend benötigten Anstoß dazu, ihren Mitarbeitern flexible Arbeitszeiten anzubieten.

Unabhängig davon, ob die Organisation selbstständig den Sprung gewagt hat oder zur Fernarbeit gedrängt wurde, stehen alle gleichermaßen vor erhebliche Herausforderungen. Remote work ist mehr als nur das Arbeiten von einem anderen Ort aus, es bringt enorme Veränderungen in der Teamarbeit, im Kundenservice und in der Unternehmenskultur mit sich. Zu den größten Hindernissen, die Unternehmen überwinden müssen, um eine reibungslose Fernarbeit einzurichten, gehören vor allem:

  • Prozess und Kommunikation
  • Technologie
  • Kultur

Ständige Kommunikation und ein flüssiger Informationsaustausch werden mit der Arbeit aus der Ferne immer wichtiger und sind eines der wichtigsten Hindernisse, die es zu überwinden gilt. Darüber hinaus stellt das Arbeiten aus der Ferne unsere IT-Systeme auf eine ultimative Belastungsprobe. Und nicht zuletzt sind Geschäftskultur und Geschäftsbeziehungen schwieriger zu fördern, wenn die Mitarbeiter nicht physisch anwesend sind.

Was sind die Vorteile der Fernarbeit?

Wenn Sie diese Herausforderungen bewältigen können, sind die Vorteile der Fernarbeit jedoch deutlich spürbar:

Niedrige Betriebskosten: Fernarbeit spart auf verschiedene Weise allgemeine und administrative Kosten: Büromaterial, Möbel, Ausrüstung, Kaffee und Hausmeisterdienste, um nur einige zu nennen. All dies verbessert sofort das Betriebsergebnis des Unternehmens. Experten haben errechnet, dass ein durchschnittliches mittelständisches Unternehmen mit 500 Mitarbeitern in einer Einrichtung mehrere Tausend Euro/Jahr einspart.

Verbesserung der Produktivität: Viele haben beim Gedanken an Home Office ein Bild im Kopf: Mit dem Pyjama auf der Couch und im Hintergrund läuft Netflix. Zahlreiche Studien und Mitarbeiterbefragungen zeigen jedoch das Potenzial zur Produktivitätssteigerung durch Remote-Arbeit. Ein flexibler Zeitplan und die Möglichkeit, von jedem beliebigen Standort aus zu arbeiten, sind die wichtigsten Triebkräfte für eine Produktivitätssteigerung. Studentische Beratungsfirmen (z.B. www.fs-sc.de) sehen sich mit diesem Problem konfrontiert, da Projektteams hauptsächlich aus bis zu fünf Studenten aus verschiedenen Klassen bestehen und daher ein flexibler Zeitplan sehr wichtig ist. Der Projektleiter muss jedoch zusätzliche Anstrengungen unternehmen, um den Spagat zwischen Freiheit und Aufgabenerfüllung zu bewältigen. Dies wird immer wichtiger, wenn die Teams von verschiedenen Orten und möglicherweise verschiedenen Zeitzonen aus arbeiten. Hier können geeignete Instrumente helfen, um das Problem zu überwinden.

Zeitersparnis und weniger Stress: Fernarbeit trägt dazu bei, den Pendelstress zu beseitigen. Dies ermöglicht es den Mitarbeitern, ihre Zeit auf andere produktive Ereignisse wie zusätzlichen Schlaf, Sport oder ein ausgedehntes Frühstück zu lenken, die zur Produktivitätssteigerung beitragen können.

Die Vorteile der Fernarbeit nutzen

Um in den Genuss flexibler Arbeitszeiten zu kommen, müssen Sie zwei wesentliche Voraussetzungen erfüllen. Die richtigen digitalen Tools helfen jedem Unternehmen bei der Aufrechterhaltung eines effizienten Remote-Arbeitsplatzes. Die Tools lassen sich in drei große Bereiche unterteilen: Dateifreigabe, Kommunikation und Projektmanagement. Stellen Sie sicher, dass Sie gut ausgestattet sind.

Zweitens: Ohne die Beteiligung der Mitarbeiter werden auch die am besten geeigneten Tools und die beste Infrastruktur nicht funktionieren. Daher müssen sich Unternehmensleiter darauf konzentrieren, effektiv mit dem Team zu kommunizieren, auch wenn sie nicht im Büro anwesend sind.

Seien Sie fortschrittlich und mutig! Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie eine Politik der Fernarbeit und geeignete Tools implementieren können, wird Sie unser nächster Blog-Artikel sicher interessieren.

Sie sind auch am Thema Blockchain interessiert? Wir haben zwei Bücher darüber herausgegeben, wie Blockchain unsere Gesellschaft im Allgemeinen beeinflussen wird und wie alles, was mit Finanzen zu tun hat, von der Veränderung betroffen ist.

Co-Autoren: Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit der studentischen Beratung der Frankfurt School geschrieben. Weitere Informationen können Sie hier erhalten oder kontaktieren Sie Johannes Niemann (johannes.niemann@fs-sc.de).

0 Kommentare

Senden