FRANKFURT SCHOOL

BLOG

Mit IMAP in die faszinierende Welt grenzüberschreitender Transaktionen
Career Services / 13. November 2019
  • Teilen

  • 362

  • 0

  • Drucken
Head of Human Resources
Diana verantwortet als Head of Human Resources bei IMAP in Deutschland den Aufbau und die Professionalisierung des Bereichs HR sowie alle damit zusammenhängenden Aufgaben. Sie ist Diplom-Kauffrau und studierte Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Personal, Organisation und Psychologie an der Universität Mannheim. Darüber hinaus ist sie Lehrbeauftragte für HR-Themen an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein.

Autorenprofil

Mehr Blog Posts
My MBA Success: How I found my dream start-up job in the city I wanted
Individually strong. Together excellent. Your entry into Warth & Klein Grant Thornton
Getting to know Nomura

IMAP – International M&A Partners – berät vor allem mittelständische Unternehmen und deren Gesellschafter bei der Veräußerung oder dem Erwerb von Unternehmen. Mit jährlich mehr als 200 erfolgreichen Transaktionen mit Volumina von 20 – 300 Millionen USD bieten wir unseren Kunden unternehmerische Beratung und umfassende Unterstützung bei der Erreichung ihrer Ziele. Internationale Sektorenteams sind auf Unternehmenstransaktionen (Buy- und Sell-Side) sowie strategische Finanzierungsthemen spezialisiert.

Von unseren Stadtorten in Mannheim, Frankfurt am Main und München agieren wir mit über 35 Kollegen seit vielen Jahren unter den Top 10 der M&A-Beratungen für den Mittelstand. Wir arbeiten eng in länderübergreifenden Branchenteams zusammen und widmen uns jeder Aufgabe mit dem gleich hohen Engagement. Zu unseren Mandanten zählen vor allem mittelständische Familienunternehmen, aber auch große nationale und internationale Unternehmen und Konzerne sowie Family Offices, Private Equity-Gesellschaften und institutionelle Investoren.

Martin Michalek, Associate

 „Bei IMAP hatte ich schon vor meinem Einstieg ein gutes Gefühl. Die Integration in das familiäre und dynamische Umfeld geschieht über einen offenen und persönlichen Austausch auf Augenhöhe, sodass man ab Tag 1 Verantwortung übernimmt. Das abwechslungsreiche Kunden- und Aufgabenspektrum in Verbindung mit kleinen Deal-Teams ermöglichen es eigene Stärken und Erfahrungen direkt einzubringen. Gelebte Internationalität in den Projekten und ein starker Dealflow führen zu einem fordernden und fördernden Umfeld, in dem man sich zügig weiterentwickeln kann.“

IMAP-Berater vertrauen einander, unterstützen sich gegenseitig und arbeiten eng zusammen, um so unseren Kunden mit größtem Engagement die beste Beratung zu bieten. Die IMAP-Kultur ist offen und setzt auf Transparenz. Wir begrüßen neue Ideen und unkonventionelle Ansätze – das schafft ideale Voraussetzungen für Ihre berufliche Weiterentwicklung. Unsere M&A-Professionals auf der ganzen Welt finden es bereichernd und sinnstiftend gerade für den Mittelstand tätig zu sein. Sie sind gerne bereit, ihr Wissen und ihre Zeit zu teilen.

Werden Sie auch Teil des IMAP Teams

Wir befinden uns auf Wachstumskurs und suchen nach Persönlichkeiten, die zu unserer DNA passen und die richtige Einstellung mitbringen. Du hast dein einschlägiges wirtschaftswissenschaftliches Studium überdurchschnittlich abgeschlossen und verfügst idealerweise über erste praktische Erfahrungen? Du bist analytisch stark und hast einen hohen Anspruch an dich selbst? Du hast das unternehmerische Denken im Blut und einen ausgeprägten Teamgeist? Dann freuen wir uns darauf dich kennen zu lernen!

Aktuell haben wir an den Stadtorten Mannheim und Frankfurt am Main offene Vakanzen für Praktikanten, Analysten, Associates und Projektmanager/ VP.

Sebastian Dinklage, Analyst

„IMAP bietet für die M&A Branche außergewöhnliche Ausbildungsmöglichkeiten an. Nach meinem dreimonatigen Praktikum habe ich meine Bachelorthesis gemeinsam mit IMAP geschrieben. Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit in dieser Zeit wurde mir ein festes Arbeitsverhältnis angeboten und die Möglichkeit gegeben, ein berufsbegleitendes Masterstudium zu beginnen. Ich wurde von Anfang an vollumfänglich in das Team und die Projektarbeit integriert. Der starke Dealflow und die Dynamik innerhalb der Projektteams ermöglichen es, sich in kurzer Zeit fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.“