Stephan Hartenstein

Dozent, Gründer der NomoRisk GmbH
Stephan Hartenstein ist Risikomanagement-Experte mit 15 Jahren einschlägiger internationaler Erfahrung aus leitenden Positionen in führenden Instituten. Als Dozent der Frankfurt School gibt er sein Wissen in Seminaren zu MaRisk, Informationssicherheit und Risikokultur an Fach- und Führungskräfte weiter. Seine Berufskarriere begann er als IT-Entwickler bei der Dresdner Bank AG und setzte sich nach dem wirtschaftswissenschaftlichen Studium an der Frankfurter Goethe-Universität bei JP Morgan Asset Management im Bereich Risikomanagement fort. Anschließend wechselte er zum Aufbau des Risikomanagements und eines Systems zur Gewährleistung von Informationssicherheit zur ProCredit Holding AG, einer auf Finanzdienstleistungen in Entwicklungsländern spezialisierten Finanzgruppe. Herr Hartensteins Expertise deckt alle Bereiche von Enterprise Governance, Risk and Compliance (EGRC), ab. Er arbeitet als Berater für deutsche und internationale Finanzinstitute, unter anderem auch für die Weltbank und weitere Förderinstitute. Er ist Gründer und Alleininhaber der NomoRisk GmbH, ein auf EGRC-Lösungen spezialisiertes Beratungsunternehmen.