FRANKFURT SCHOOL

BLOG

Bachelor of Arts: Fazit nach 3,5 Jahren berufsbegleitetem Studium
Bachelor of Arts / 25 March 2024
  • Share

  • 560

  • 0

  • Print
Bachelor of Arts Class of 2024
Alec Mujicic absolvierte 2020 seine zweijährige Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Stadtsparkasse München und arbeitete danach als Kundenberater im Privatkundengeschäft. Seit Juli 2022 arbeitet er als Kundenbetreuer im Private Wealth Management bei der ODDO BHF SE. Anfang des Jahres 2024 schloss er den Bachelor in BWL (BA) erfolgreich ab, welches er am Münchner Campus absolvierte.

To Author's Page

More Blog Posts
Studium, Arbeit & Engagement – so kannst du dich einbringen!
3 Wege zum Hochschulstudium ohne Abitur
Business-Etikette: Coaching zu Umgangsformen beim Geschäftsessen

Das berufsbegleitende Studium zum Bachelor in Betriebswirtschaftslehre (BA)  ist eine herausfordernde, aber lohnende Erfahrung, die es ermöglicht, Studium und Beruf miteinander zu vereinen. Anfang des Jahres 2024 schloss ich mein Bachelor of Arts – Studium erfolgreich ab, welches ich berufsbegleitend in München absolviert habe. Nach 3,5 Jahren intensiven Lernens und Arbeitens bietet sich daher die Gelegenheit, eine Bilanz zu ziehen und die Erfahrungen sowie das Fazit dieses besonderen Bildungsweges zu reflektieren. Der folgende Beitrag behandelt die Frage, warum das berufsbegleitendes Studium an der Frankfurt School die richtige Entscheidung für mich war und welche Erfahrungen und Herausforderungen während eines berufsbegleitenden Studiums primär auftreten können.

Studium und Beruf miteinander kombinieren

Das berufsbegleitende Studium bot mir nach der Ausbildung die Möglichkeit, die Vorteile eines akademischen Studiums zu genießen, ohne meinen Beruf aufgeben zu müssen. Dank der Vorlesungen, die hauptsächlich samstags und/oder abends unter der Woche stattgefunden haben, war das berufsbegleitende Studieren auch für Personen möglich, die in Vollzeit berufstätig sind. Daher ermöglicht es den Studierenden, die Karriere voranzutreiben, und gleichzeitig neue, wertvolle Fähigkeiten zu erlernen und sich theoretisch sowie persönlich weiterzuentwickeln. Der starke Praxisbezug des Studiums ermöglichte es, das erlernte Wissen unmittelbar im beruflichen Kontext anzuwenden und zu vertiefen. Dadurch hat man die Möglichkeit, nicht nur ein tieferes Verständnis der Materie zu entwickeln, sondern auch seine beruflichen Fähigkeiten und Kompetenzen kontinuierlich auszubauen und zu verbessern. Die direkte Anwendbarkeit des Gelernten, hat auch für mich persönlich das Studium zu einer äußerst wertvollen Erfahrung gemacht und mir geholfen, mich sowohl beruflich als auch persönlich weiterzuentwickeln.

Selbstorganisation & Zeitmanagement

Flexibilität, Selbstorganisation und ein gutes Zeitmanagement sind in einem berufsbegleitenden Studium unerlässlich, um die Balance zwischen Arbeit, Freizeit und Studium zu finden. All diese Fähigkeiten entwickelten sich während des Studiums weiter und waren entscheidende Faktoren für den Erfolg im berufsbegleitenden Lernen. Das Jonglieren zwischen Beruf, Studium und persönlichen Verpflichtungen erforderte ein effektives Zeitmanagement, Prioritätenmanagement und die Fähigkeit, unter Druck strukturiert zu arbeiten. Diese Fähigkeiten habe ich im Laufe des Studiums kontinuierlich verbessert, was mir nicht nur dabei geholfen hat, die Herausforderungen zu meistern, sondern auch mein Selbstvertrauen zu stärken.

Kontakte knüpfen & Netzwerk aufbauen

Auch Unterstützung durch Arbeitgebende, Kommilitoninnen und Kommilitonen und Dozierenden spielte eine wichtige Rolle bei der Bewältigung dieser Herausforderungen. Der Aufbau eines starken Netzwerks half mir zudem, die Herausforderungen im Studium zu meistern, gemeinsam Ziele zu erreichen und neue Möglichkeiten zu erschließen.

Persönliche Entwicklung

Die persönliche Entwicklung, die ich während des berufsbegleitenden Studiums erlebt habe, war erstaunlich. Das Meistern von Herausforderungen, das Erreichen von Meilensteinen und den Studienabschluss dann tatsächlich erlangt zu haben, haben mich stolz gemacht und meine persönliche Entwicklung vorangetrieben. Durch das Studium habe ich nicht nur fachliche Fähigkeiten erworben, sondern auch meine Selbstwahrnehmung gestärkt und ein tieferes Verständnis für meine beruflichen Ziele entwickelt.

Fazit

Das berufsbegleitende Studium zum Bachelor of Arts an der Frankfurt School of Finance & Management hat sich als eine transformative Reise erwiesen, die mir ermöglicht hat, Bildung und Beruf miteinander zu vereinen und meine beruflichen sowie persönlichen Ziele zu erreichen. Durch die Vereinbarkeit von Beruf und Bildung, die Flexibilität während des Studiums, den starken Praxisbezug sowie die Weiterentwicklung von Selbstorganisation habe ich wertvolle Erfahrungen gesammelt und zahlreiche persönliche und berufliche Vorteile genießen können. Durch die Unterstützung meines Arbeitgebers, meinen Mitstudierenden und Dozierenden sowie durch den Aufbau eines starken Netzwerks habe ich nicht nur mein Studium erfolgreich abgeschlossen, sondern auch wertvolle Erfahrungen gesammelt und tolle Beziehungen geknüpft, die sicherlich auch über das Studium hinweg bestehen bleiben. Ich bin sehr dankbar für die Möglichkeit, durch dieses Studium wichtige Fähigkeiten und Kenntnisse erworben zu haben und die Vorteile zu genießen, die mir das Studium gebracht hat.

Ich freue mich auf die nächsten Schritte in meiner Karriere und in meinem Leben.

0 COMMENTS

Send