Annette Blank
Head of Competence Centre for Banking Expertise & Payment Methods
Meine Schwerpunkte liegen darin, bankfachliche Themen für unterschiedliche Zielgruppen praxisnah zu...
Advisory

Bankfachwissen: Vom Spezialisten zum begehrten Generalisten

June 12, 2015
0
4
3351
< >

Wer in einem Kreditinstitut beruflich vorankommen möchte, sollte wissen, wie eine Bank funktioniert. Dazu ist es notwendig, sich mit dem breiten Spektrum bankwirtschaftlicher Fragestellungen auszukennen.

Strategische Fragen befassen sich etwa mit den gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen von Kreditinstituten, dem Bankenmarkt und verschiedenen Geschäftsmodellen. Neue gesetzliche Anforderungen erhöhen den Beratungsbedarf, wodurch rechtliche Aspekte zunehmend in den Fokus geraten. Nicht zuletzt ist es für Bankmitarbeiter elementar, fundiertes Fachwissen in den operativen Geschäftsfeldern einer Bank wie z. B. dem Retail- bzw. Private-Banking oder dem Corporate- bzw. Investment-Banking aufzuweisen, um flexibel auf berufliche Chancen reagieren zu können.

Wie ehemalige Teilnehmer berichten, ist es vielen zuvor schwer gefallen, z. B. Fachgesprächen zwischen Kollegen zu folgen. Der Besuch des Zertifikatsstudiengangs Bankfachwissen kompakt hat diese Lücke geschlossen. Man war jetzt nicht nur in der Lage den Gesprächen zu folgen, sondern sich auch selbst einzubringen, was auch für das Networking innerhalb einer Bank hilfreich und wichtig ist.

Mit der kompletten Breite des Bankfachwissens befasst sich die Frankfurt School in dem Zertifikatsstudiengang Bankfachwissen kompakt. Dieser Studiengangschließt mit einem in der Praxis anerkannten Zertifikat ab; einem Leistungsnachweis, der das Fundament für die weitere berufliche Karriere darstellen kann.

Comments
Write comment